PL  EN  DE  FR  IT  ES  SK  RU 
KONTAKT


Gottesdienstzeit / Offnungszeit
geoffnet im Sommer
01.06.2017 r. - 30.09.2017 r.
Addresse
Die Hilfskirche St. Martin in Grywałd
ul. Kościelna 6, 34-450 Grywałd
kontakt
tel. 18 26 23 827
Internetseite
http://www.grywald.diecezja.ta...
GPS
N49 26.746 (49.445766)
E20 22.393 (20.373216)
Grywałd
Die Hilfskirche St. Martin in Grywałd
ORAWA, PODHALE, SPISZ I PIENINY
Grywałd
Gemeinde: Krościenko n. Dunajcem
Die Hilfskirche St. Martin in Grywałd wird auf die 2. Hälfte des 15. Jh. datiert. Sie ist ein Beispiel für die frühesten Holzsakralbauten in Kleinpolen. Hauptmerkmal der Kirche ist der breite Turm, dessen Wände nach oben deutlich schmaler werden, sie hat auch einen deutlich vorspringenden Stubenturm. Sehr malerisch sind die die Kirche umsäumenden, verschalten Laubengänge. Im Presbyterium und im Langhaus sind Wandmalereien von 1618 erhalten. Zur Ausstattung gehören drei Altäre. Im Hauptaltar befindet sich ein interessantes spätgotisches Triptychon (Anf. 16. Jh.). Das Bild im Mittelfeld stellt St. Martin auf weißem Pferde dar, als er ein Stück seines vornehmen Mantels für einen behinderten Bettler abschneidet.
 

OBJEKTE IN DIESEM BEREICH
Liste der Objekte
BILDGALERIE
Zeig Objekteinzelheiten
Kluszkowce
ORAWA, PODHALE, SPISZ I PIENINY
Das Touristendorf Czorsztyn in Kluszkowce
Zeig Objekteinzelheiten
Krościenko N. Dunajcem
ORAWA, PODHALE, SPISZ I PIENINY
Die Bebauung von Krościenko am Dunajec
Zeig Objekteinzelheiten
Sromowce Niżne
ORAWA, PODHALE, SPISZ I PIENINY
Die Katharinenkirche in Sromowce Niżne
Zeig Objekteinzelheiten
Szczawnica
ORAWA, PODHALE, SPISZ I PIENINY
Die Bebauung des Kurortes in Szczawnica